Winterimpressionen 2016

20160117_130521-3 Rauhreif auf Bäumen und Gräsern, der Winter zeichnet schöne Bilder und stellt uns vor neue Herausforderungen. Den Winterdienst haben wir unter uns aufgeteilt, statt eine Firma zu beauftragen. Das spart Kosten und ist gleichzeitig Fitness – bislang in Maßen, aber es kann ja noch wieder glatt werden.

Die Jahr20160117_130258esabrechnung der Nebenkosten steht an. Das wollen wir in eigener Regie vornehmen, mit Hilfe einer entsprechenden Software. Die erste Abrechnung wird die schwerste sein, weil man sich erst mal in diese Sprache der Umlageschlüssel und Heizkostenverteiler einarbeiten muss. Schön ist, dass Strom und Gasverbrauch niedrig geblieben sind (siehe Bau und Ökologie). Die Planung für die weitere Ausgestaltung des Gartens haben wir uns für Februar vorgenommen: Terrasse und Sitzplatz sowie Gemüsebeete wollen ihren Platz finden. Da müssen wir unterschiedliche Vorstellungen diskutieren und unter einen Hut bringen, ein sicher spannender Prozess.

Neben den aktuellen Aktivitäten (siehe Aktuelles) sprechen wir viel über die desolate Situation der Geflüchteten in Oldenburg. Einige von uns sind als Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit aktiv. Die Diskrepanz zwischen der Situation der Geflüchteten und unserer ist uns dabei sehr bewusst.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s